Hallo, hier zwitschern sechs Wellensittiche und ihre Körnergeberin aus Ostthüringen von ihrem Alltag.

Die Räuber: Thore, Roderik, Wolfpack und Herrmann

Die Piraten: Lenny Ludwig und Peppy Paulus

Aus dem schönen Ostthüringen begrüßen wir alle Federlosen und ihre fliegenden und nichtfliegenden Mitbewohner ganz herzlich.

 

Warum wir uns "vier Räuber und zwei Piraten" nennen ist ganz einfach. Die Vierergruppe ist am längsten bei der Federlosen und haben ihr Herz gestohlen und die zwei Piraten sind ganz wild auf unsere Körnerchen und Spielplätze und haben auch ihr Herz erobert. Aber im Grunde genommen, nehmen wir uns in dieser Hinsicht nichts - wir sind immer auf der Suche nach dem "goldenen" Körnchen.

 

Auf den nächsten Seiten könnt ihr ein paar Eindrücke aus unserem Alltag erleben und wir hoffen, dass ihr daran Freude haben werdet.

 

Unsere Federlose Heidi gibt sich immer große Mühe, uns zufrieden zu stellen. Jedenfalls freut sie sich über unsere Streiche und unser Vertrauen ihr gegenüber.

 

Anmerkung:

Über die artgerechte Haltung von Wellensittichen gibt es im Internet oder in der Fachliteratur eine große Anzahl von Hilfestellungen. Deshalb werde ich auch auf meiner Webseite nicht tiefer in diese Materie einsteigen, sondern beschreibe meine eigenen Erfahrungen und Handlungsweisen. Ich kann aus Überzeugung ein Buch von Esther W. Schättin "Wellensittiche verstehen und artgerecht halten" und ein Wellensittichforum empfehlen.

 

Ich wünsche euch nun viel Spaß beim stöbern und ich freue mich auf einen lieben Gruß im Gästebuch.

aktualisiert am:
 
18.07.2015

 

Rubrik: Tagebuch 2015